18.03.2020

Alle Prostitutionsstätten (Bordelle, Nachtclubs, Wohnungen etc.) in Mecklenburg-Vorpommern werden ab sofort bis auf Weiteres geschlossen.


Die Landesregierung hat am 17.3. ihr Zehnmaßnahmen-Programm beschlossen. Ab sofort gilt, dass alle Prostitutionsstätten (Bordelle, Nachtclubs, Wohnungen etc.) in MV bis auf Weiteres geschlossen bleiben müssen.

Informationen zu Corona-Vorkehrungen der Landesregierung finden Sie hier: Maßnahmen der Landesregierung vom 17.3.2020

Aus aktuellem Anlass bietet SeLA für alle Unterstützungssuchenden vorerst bis zum 20. April 2020 nur Telefonberatungen unter Mobil 0172.7508015 an. Vermittlungen zu Gynäkologinnen in dringenden Fällen sind weiterhin möglich.

Zum Verdienstausfall beraten wir aktuell sobald wir Informationen über betreffende Unterstützungsangebote haben.