01.08.2021

 

Ab 1.8.2021 ist STARK MACHEN e.V. einer von fünf Trägern bundesweit, die ein Modellprojekt zum beruflichen Umstieg für Sexarbeiter*innen durchführen. Die Beratungsstelle SeLA hatte seit Februar 2021 mit dem Projekt "BOSS - Berufliche Orientierung - Selbstbestimmt und Selbstbewusst" für Mecklenburg-Vorpommern

27.07.2021

 

Wir sammeln Geld. Für Martin und für seinen Bauwagen. Den hat er geschenkt bekommen. Aber der Wagen ist eigentlich ein Wrack.

26.07.2021



Sexarbeit als Teil gesellschaftlicher Realität zu akzeptieren, braucht Wissen! Deshalb unser Angebot für Euch:

26.07.2021

 

Am Runden Tisch Prostitution versammeln sich Berater*innen aus dem Bereich Sexarbeit mit Vertreter*innen verschiedener Institutionen, darunter Arbeitsagentur, Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGUS), Landeskriminalamt MV,

14.07.2021

 

Für SeLA – Beratungsstelle für Menschen in der Sexarbeit in Rostock suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Berater*in für 30 Std./Woche. Die Stelle ist projektbedingt bis Juli 2024 befristet für das vom BMFSJ geförderte Umstiegsprojekt „BOSS – Berufliche Orientierung Selbstbestimmt Selbstbewusst“.

Seit einigen Wochen bildet sich Schritt für Schritt ein neues Netzwerk bei STARK MACHEN e.V. - das Netzwerk Ehrenamt. Wir wurden schon oft gefragt,

11.06.2021

 

In M-V dürfen seit Freitag dem 11.6.2021 Sexarbeiter*innen wieder legal ihrer Tätigkeit nachgehen.