15.01.2019

Die aktuelle Ausgabe widmet sich inhaltlich dem 20-jährigen Bestehen der Landeskoordinierungsstelle CORA.



Die 48. Ausgabe der CORAktuell ist im Dezember 2018 erschienen und lässt, anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Landeskoordinierungsstelle, vor allem die Netzwerkpartner*innen von CORA zu Wort kommen.

So berichtet die Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommerns, Stefanie Drese, in ihrem Grußwort, dass Kooperation und Vernetzung durch CORA unerlässlich im Kampf gegen häusliche und sexualisierte Gewalt in unserem Bundesland ist.

Der Inspekteur der Polizei M-V, Wilfried Kapischke, beschreibt CORA in seinem Beitrag als wichtige Vertreterin des Opferschutzes und somit als verlässlichen Partner der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommerns.

Außerdem sind die Gratulationen verschiedener wichtiger Netzwerkpartner*innen von CORA zu lesen - darunter von Vertreter*innen von Beratungsstellen und Frauenhäusern, der Rechtsmedizin und der Landespolitik. In ihren Texten drücken sie neben Glückwünschen auch Wünsche für die Bekämpfung von häuslicher und sexualisierter Gewalt in Mecklenburg-Vorpommern aus und beschreiben Herausforderungen, die sie hierbei sehen.

Dateien:    CORAktuell_48_2018.pdf